Yamaha Ténéré 700 Rally Edition

Das Modelljahr 2019 der Ténéré 700 ist das Ergebnis eines der intensivsten Entwicklungsprogramme von Yamaha, bei dem einige der weltweit führenden Rallye-Fahrer die Prototypen in einer Vielzahl von verschiedenen Geländetypen auf der ganzen Welt ausprobierten und bewerteten. Mit ihrem kompakten und agilen Chassis sowie dem charakteristischen, drehmomentstarken CP2-Motor mit 689 ccm Hubraum bietet dieses meistverkaufte Mittelklasse-Adventure-Bike aufregende Offroad-Leistung und aussergewöhnlichen Langstrecken-Komfort auf der Autobahn. Die neue Ténéré 700 Rally Edition wird von engagierten Mitarbeiten zusammen mit der Ténéré 700 in Frankreich gebaut und ist mit ihrer blauen und gelben Sonderlackierung eine Hommage an die Yamaha-Rennmaschinen, die von JCO und Serge Bacou bei der Rallye Dakar in den Jahren 1983 und 1984 gefahren wurden. Yamaha-Fans werden das legendäre Design der XT600Z aus dem Jahr 1983 erkennen. Die schwarzen Yamaha-Speedblock-Dekors unterstreichen den historischen Look und sind eine authentische Hommage an die Männer und ihre Maschinen, die so viele Fahrer dazu inspiriert haben, auf der Suche nach neuen Abenteuern und unvergesslichen Erinnerungen zu neuen Horizonten aufzubrechen.

 

Ténéré 700 Rally Edition – Highlights

Legendäre Farben mit historischen Einflüssen von der Dakar-Werksrennmaschine von 1983 und 1984 Verbessertes Rallye-Feeling durch Rallye-Sitz, Grip Pads am Tank und Offroad-Griffe
Der leichte Akrapovič Slip-on-Schalldämpfer sorgt für satten, tiefen und kernigen Sound *
Zusätzlicher Schutz durch robuste Motor-Schutzplatte, Kühlerschutz und Kettenschutz
Langlebige und moderne LED-Blinker vorn und hinten *
Charakterstarker CP2-Viertaktmotor mit 689 ccm Hubraum und hohem linearen Drehmoment
Leichter und stabiler Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen
Schlankes, kompaktes und ergonomisches Design
Aggressive Rallye-Front mit vier LED-Scheinwerfern
Einstellbare Federelemente mit langen Federwegen vorn und hinten
Robuste und leichte 21-Zoll/18-Zoll-Speichenräder mit Adventure-Reifen
ABS lässt sich ausschalten